Raufaser-Veranstaltungstipps für den Juni

30. Mai 2013 | Markus Lauert | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Langsam aber sicher nehmen die Konzertabende ab und wir befinden uns mitten in der Festival-Saison. Wer nicht die Reise zum Wacken, zum Metalfest und wie sie alle heißen antritt, der wird jedoch auch in der Region etwas für sich finden.

Skandinavisch geht es los am 6. Juni im Turock in Essen. „Norwegian Invasion“ nennt sich der Konzertabend, an dem ihr Blood Red Throne, Wyruz, Aspherium, Aeon Throne und Grinding Fortune geboten bekommt. In Paderborns ostwestfälischer Nachbarstadt, in Bielefeld, steht der Falkendom. Am 8. Juni lohnt sich eine Besichtigung, denn Stehorrah, Vyre und Sekoria treten auf. Der 15. Juni ist der Tag an dem im Turock Heathen und Generation Kill ihr Unwesen treiben.

Ungewöhnliches bietet euch der Kulttempel in Oberhausen: Rummelsnuff – eine drollige Mischung aus Till Lindemann und einem Bergarbeiter – begröhlt euch am 21. Juni. Einen Tag später, am 22., legt das Turock noch einmal mit Misery Index, Pig Destroyer und Unchallenged Hate nach. Am Ende des Monats, am 30. Juni, lohnt sich mal wieder ein Besuch in Münster, denn Prong beschallen die Sputnikhalle.

Und weil das DONG-Open-Air noch ein wenig auf sich warten lässt, ist vielleicht das Blackfield Festival etwas für euch. Mit Eisbrecher, Mono Inc, Blutengel, Deathstars und vielen anderen Bands wird es vom 28. bis zum 30. Juni in Gelsenkirchen stattfinden.

Wenn ihr merkt, dass wir ein wichtiges Konzert im Bereich der harten Musik vergessen haben – damit ist nicht deine Schülerband gemeint, die im Jugendtreff auftritt und Nickelback covert – dann schreibt es in die Kommentare. Die lesen wir auf jeden Fall! Danach können wir die Veranstaltung in die Veranstaltungstipps aufnehmen.