Raufaser

Raufaser rezensiert: Myrkur – M

M heißt das erste Debütalbum des dänischen Black-Metal-Projekts Myrkur, hinter dem Multitalent Amalie Bruun steckt. 2013, gegründet, kam 2014 die erste EP heraus. Im August 2015 veröffentlichte das amerikanische Label Relapse Records M.   Der erste Höreindruck ist wirklich großartig. Myrkur gelingt eine grazile Verbindung von Black Metal und verträumten Klassik-Arrangements mit weiblichem, federleichtem Gesang…. Weiterlesen »

Mehr | 5. Oktober 2015 | Markus Lauert | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Raufaser rezensiert: Christian Mistress – To your Death

Christian Mistress sind wieder da. Nachdem es immer mal wieder ziemlich ruhig wird um die NWOBHM-Hoffnung aus Washington, hauen sie uns ihr drittes full-length Album um die Ohren. To Your Death hat alles was die Band auszeichnet: Düstere, schwere Gitarrenriffs, die die geeignete Atmosphäre schaffen, in der Fronterin Christine Davis ihre leicht melancholische Stimme perfekt… Weiterlesen »

Mehr | 30. September 2015 | Oli | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Raufaser rezensiert: 21Octayne – 2.0

Erst letztes Jahr kam das Debüt „Into The Open“ raus, welches für einen Aufschrei unter Kritikern und für Ohrwürmer unter den Fans sorgte. An diese eigene Interpretation modernen Hardrocks knüpfen 21Octayne mit ihrem zweiten Album an. Treffender Albumtitel: „2.0“. Das Trio an erfahrenen Musikern (Joe Perry Project, Axxis, Rhapsody) legen also nach. Im direkten Vergleich… Weiterlesen »

Mehr | 29. September 2015 | Oli | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Full Speed Ahead!

Mit Volldampf geht es heute bei Raufaser weiter! Wir hören uns die Topsongs der Alben der letzten Wochen an und werfen einen Blick voraus auf das, was uns demnächst noch alles erwartet. Wir hören zum Beispiel noch in die neuen Alben von 21Octayne, Black Trip und Christian Mistress rein und lassen uns von Queensrÿche berieseln, die ihr nächstes… Weiterlesen »

Mehr | 29. September 2015 | Oli | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Neues aus der Gruft

Es hat sich mal wieder viel neues Material angesammelt in den Tiefen der Raufaser-Gruft. Und heute Abend könnt Ihr euch diese gewaltige Ladung reintun! Für Euch am Start haben wir unter anderem Graveyard, Queensryche, Bring Me The Horizon, Idle Class, Amorphis, Black Trip und vieles Mehr. Heute Abend wie Immer um 9 Uhr. Für euch im Studio… Weiterlesen »

Mehr | 22. September 2015 | Oli | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Raufaser rezensiert: Between East and West von Netherfell

Fremd, jugendlich, ideenreich: Das ist der erste Höreindruck von „Between East and West“ der polnischen Band Netherfell. Schneller, eingängiger Melodic-Death-Metal trifft bei Netherfell auf verschiedenste Folklore-Melodien. Anders als Genre-Kollegen wie Arkona, Metsatöll oder Percival bzw. Percival Schuttenbach, die sich musikalisch auf eine folkloristische Tradition festgelegt haben, übernimmt Netherfell Instrumente und Melodiestrukturen verschiedener Kulturen. Mal klingt… Weiterlesen »

Mehr | 17. September 2015 | Markus Lauert | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Der Raufaser und das Seelenbuch

Am Freitag ist die neue Platte von Iron Maiden erschienen. Und wenn das britische Heavy Metal Flaggschiff ruft, sind wir natürlich sofort zur stellen. Zudem ist „The Book Of Souls“ als erstes Doppelalbum der Bandgeschichte etwas ganz besonderes. Abgesehen davon haben wir natürlich noch eine Menge weiterer Neuheiten im Programm. Unter anderem stehen Gus G.,… Weiterlesen »

Mehr | 7. September 2015 | Dominik Rothe | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Raufaser rezensiert: Hammercult – Built For War

Beim epischen Intro von „Built For War“ könnte man fast schon eine Power Metal Platte vermuten. Doch stattdessen geben Hammercult im Anschluss knapp 40 Minuten in bester Thrash-Manier auf die Fresse. Die fiesen Vocals von Yakir Von Hammer stechen dabei als erstes hervor. Stimmlich erinnert er ein wenig an Mark Osegueda von „Death Angel“. Und… Weiterlesen »

Mehr | 28. August 2015 | Dominik Rothe | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser

Raufaser rezensiert: Black Trip – Shadowline

Black Trip melden sich diesen Freitag mit ihrem zweiten Album zurück und wieder gibt es Heavy Metal, wie er ursprünglicher gar nicht sein könnte. „Shadowline“ strotzt nur so vor lauter hörbarer Tribute an die alten Helden. Einflüsse wie Thin Lizzy, die frühen Maiden oder Saxon sind praktisch unüberhörbar, ohne dabei wie eine Kopie zu wirken…. Weiterlesen »

Mehr | 26. August 2015 | Oli | Keine Kommentare | Allgemein, Raufaser